Spanien

Circuito de Andalucia


Besonderheiten

Die Strecke hat einen raschen Wechsel von schnellen und langsamen Abschnitten. Generell ist sie technisch anspruchsvoll.

Länge

4.300 m

Mindestbreite

12 m

Längste Gerade

700 m

Kurven

17 (Rechts 11 | Links 6)

Sanitäre Anlagen

Ja

Beschränkung Lautstärke

keine Angaben

Fahrerlager | Tankstelle

Ja | Nein

Restaurant/Imbiss vor Ort

Ja

Die Rennstrecke

Die Rennstrecke Andalusien liegt im Süden Spaniens, in der Gegend von Tabernas. Sie profitiert von mehr Sonnenstunden und weniger Jahresniederschlägen als die meisten anderen spanischen Regionen. Die Strecke ist etwa 4,3 Kilometer lang und hat eine Geraden von 700 Metern. Die Strecke wurde vom Moto2-Weltmeister von 2014 und ehemaligen MotoGP-Piloten Tito Rabat entworfen. Sie hat insgesamt 17 Kurven und einige sehr schnelle und technische Bereiche. Aufgrund der hohen Temperaturen ist der Austragungsort ein beliebtes Ziel für Tagesausflügler auf Auto- und Motorradpisten. Die Rennstrecke befindet sich neben der Rennstrecke von Almeria, allerdings handelt es sich dabei um zwei verschiedene Strecken mit unabhängigen Boxengassen und Fahrerlagern.

Kontaktdaten

circuito de andalucia


N34a km 483, 04200 Tabernas

www.motorrad-test-center-andalucia.com