Die beste Ausstattung für optimale Sicherheit und höchsten Komfort

Die Technologie

racer for racer

Innovation und Kommunikation sind der Schlüssel unserer Produkte. Der Motorradfahrer selbst kann es am besten beurteilen, wie die perfekte Motorradbekleidung geschaffen sein soll.

Wir kombinieren unsere Erfahrung mit den neuesten Technologien und geben Motorradbekleidung ein neues Gewand - für ein angenehmes Tragen mit hohen Sicherheitsstandards.

Informationen zu uneren Produkten


THINSULATE - ISOLIERUNGSSYSTEM.

Die einzigartigen Mikrofasern von Thinsulate Insulation sind etwa zehnmal kleiner als die Fasern anderer synthetischer Isolierungen, was bedeutet, dass sie die Luft viel effizienter einschließen und Sie viel effektiver warmhalten. Es bedeutet auch, dass wir viel mehr davon in denselben Raum packen können, wo sie mehr von der Strahlungswärme Ihres Körpers reflektieren.

FORCEFIELD BODY ARMOR.

Forcefield Body Armor schafft branchenführenden, preisgekrönten Sportschutz. Forcefield ist von Anfang an auf weiche Rüstungen spezialisiert und nutzt modernste Materialien und Konstruktionsmethoden. albowz verwendet diesen preisgekrönten und einfach als einer der besten CE-Level-2-Körperschutzanzüge auf dem Markt eingestuften Lederkombis.

SAS TEC - KÖRPERSCHUTZSYSTEM.

albowz verwendet SAS TEC-Protektoren an kritischen Stellen aller hochwertigen Kleidungsstücke wie Schultern, Ellbogen, Knien und Rücken. SAS TEC Protektoren bieten trotz geringer Dichte eine hohe Saugfähigkeit. SAS TEC-Schaum reagiert im Gegensatz zu Hartschalen-Protektoren auch bei leichten Stößen prompt und ohne Zeitverzug.

TFL COOL LEDER.

Revolutionäre Behandlung für schwarzes Leder, die dazu beiträgt, die Sonnenstrahlung wie weißes Leder zu reflektieren und die Oberfläche bis zu 20 ° C und den Träger bis zu 12 ° C kühler zu halten, ohne die Unpraktikabilität des Tragens von hellen Farben. Die verbesserte UV-Beständigkeit von TFL COOL ™ Leder erhöht auch die Lebensdauer des Kleidungsstücks. TFL COOL ™ -Artikel sollten nur mit einer transparenten Dubbin behandelt werden, wie in den Anweisungen zur Kleidungspflege beschrieben.

SICHERHEITSNAHTSYSTEM.

albowz verwendet dreifach vernähte Sicherheitsnähte an kritischen Stellen wie Schultern, Armen, Hüften, Knien und Rücken. Es werden zwei Nähte verwendet, von denen einer mit gefaltetem Material bedeckt ist, damit das Kleidungsstück bei einem Sturz viel eher zusammenhält, wenn die Außennähte Abrieb ausgesetzt sind. Alle Expansionszonen sind zusätzlich mit KEVLAR-Nähten geschützt.

KNOX SPS - HandSCHUTZ.

Knox SPS verhindert den Greifeffekt von normalen Handschuhen, da die Handfläche nach vorne rutschen kann und das Risiko von Verletzungen des Skaphoids verringert wird. Scaphoid-Verletzung ist die häufigste Handverletzung, die durch den Greifeffekt verursacht wird, wenn die Handfläche den Boden berührt. Knox SPS bietet dem Fahrer einen wirksamen Schutz gegen häufig auftretende Skaphoid-Verletzungen, die entweder durch eine Kompressionsfraktur oder durch Hyper-Extension verursacht werden.

KANGAROO-LEDER.

Känguruhaut ist weitaus abriebfester als Rindsleder gleicher Dicke. Dies liegt daran, dass Kängurus im Gegensatz zu Kühen nur durch den Schwanz schwitzen und sich daher keine Poren im Fell befinden. Kängurukleidung kann daher leichter sein und ein besseres Gefühl vermitteln. Durch spezielle Bräunungs- und Trocknungsmethoden ist Känguruhaut feuchtigkeitsbeständig und verliert daher mit der Zeit weniger an Form oder Alterung.

STINGRAY LEDER.

Das abriebfesteste Material, das geschmeidig genug ist, um sowohl bei der Herstellung von Handschuhen als auch bei Aufprallzonen eines Lederanzugs verwendet zu werden. Es ist mit stoßdämpfenden Gelpolstern hinterlegt, damit umgefallene Fahrer leichter rutschen können und weniger Gefahr besteht, dass Gliedmaßen durch Rollen gebrochen werden.

LEDER.

Das traditionelle Material für Motorradfahrer. Leder ist zwar oft nicht so praktisch oder anpassungsfähig wie Textilien, aber dennoch führend bei der Abriebfestigkeit und bei richtiger Pflege äußerst haltbar. Mit der Zeit „brechen“ Lederbekleidung ein und passen sich dem Körper an. Die endgültige Dicke des Leders variiert zwischen 1,0 und 1,3 mm. albowz verwendet für alle gesponserten Fahrer und Stammkunden dieselbe Lederart.

AMARA - GRIP SYSTEM.

Kunstleder aus 60% Polyamid und 40% Polyurethan, wetterfest, weich und bequem. Bietet auch einen hervorragenden Grip und wird daher häufig auf den Handflächen von Handschuhen verwendet.

DOPPELSCHICHT-SCHUTZSYSTEM.

albowz verwendet eine doppelte Lederschicht auf allen Sturzzonen seiner Lederkombis, die Ellbogen, Schultern, Knie und Hüften bedecken.

POLYMESH FUTTER.

albowz verwendet Futter, das aus einem technischen Einsatz besteht, der wasserdicht und atmungsaktiv ist, aber auch aus einem Textilmaterial, das Komfort, Leichtigkeit und ein angenehmes Gefühl beim Kontakt mit der Haut bietet.

KEPROTEC - STRETCH SYSTEM.

Ein weiteres Raumfahrtmaterial von Schoeller. Es bietet hervorragenden Abriebschutz, Reißfestigkeit, Temperaturbeständigkeit und höheren Tragekomfort und ist ideal zur Verstärkung von Risikobereichen auf einer Vielzahl von Kleidungsstücken.

HIPORA - WASSERDICHTER EINSATZ.

Material auf Polyurethan- oder Polyesterbasis, das eine Schutzbarriere gegen die Elemente bildet und gleichzeitig das Entweichen von Feuchtigkeit von innen zulässt. Die Nähte sind mit einem speziellen Heißsiegelband verschweißt, damit kein Wasser von außen eindringen kann.

SUPERSTOFF - VERSTÄRKUNGEN.

Eine Mischung aus 32% Polyester und 68% Epoxidharz ergibt ein superhartes Material, das volle Flexibilität sowie extrem hohe Schnitt- und Abriebfestigkeit bietet. albowz verwendet Superfabric zur Verstärkung der Aufprallzonen bei bestimmten Kleidungsstücken und Handschuhen.

Miteinander

Unsere Partner